Dieses Forum ist geschlossen
The Hunted
Jäger oder Gejagter



 

Teilen | 
 

 [Done]Kenzo Takuya Ayuzawa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Human
avatar
Kenzo

Verrate es niemanden..
Anzahl der Beiträge : 65
Dollar$ : 1959
Anmeldedatum : 14.08.12
Alter : 25
Ort : Unter deinem Bett, rechts neben den 274. Fussel o.o
Hobbys : Zeichnen, lesen, Rpgs schreiben, Filme schauen & Leute stalken!
Motto : Ich kannte mal einen der kannte einen der einen kannte, der einen kannte, der einen kannte, der einen kannte, der einen kannte und der kannte den Cousin des einen, der einen kannte, der einen kannte, der einen kannte, der kannte einen der einen kannte, der einen kannte!

Die Akte
Gesinnung: Neutral
Beziehung: Single
Inventar:
Beitrag So 19 Aug 2012, 09:46   © By Kenzo


Ayuzawa - Kenzo Takuya

>>The best thing about dreams is that fleeting moment, when you are between asleep and awake, when you don't know the difference between reality and fantasy, when for just that one moment you feel with your entire soul that the dream is reality, and it really happened.<<


Some Facts
about me that you should know



» Nachname: Ayuzawa
» Vorname: Kenzo
» Zweitname: Takuya
» Nickname: Ken (Kenzo hasst diesen Namen wie die Pest) ; Taku
» Rasse: Mensch
» Herkunft: Amerika
» Wohnort: A18 West
» Geburtsdatum: 23. Oktober
» Alter: 20 Jahre alt
» Blutgruppe: AB positiv
» Beziehungsstatus: Singel
» Neigung: Homosexuell
» Gesinnung: Neutral
» Beruf: Arbeitslos
» Status: Normal

What you see
is what you get



» Größe: 165 cm
» Gewicht: 50 kg
» Statur: Schlank & Zierlich
» Augenfarbe: Pink
» Das bin ich:



The inside
of me, is not what you expect.



» Eigenschaften:
Arrogant
Nimmt alles auf die leichte Schulter
Ordentlich
Selbtsbewusst
Selten schlecht gelaunt
Aufgeweckt
Immer in Bewegung
Benimmt sich etwas kindisch
Tollpatschig
Schlagfertig

» Stärken:
Gelenkig
Lügen
Kreativ
Kochen
Ordnung schaffen

» Schwächen:
Tierhaarallergie
Hat Angst vor Spinnen
Sehr langsam
Nimmt keine Rücksicht auf sich selbst
Ist an seinem linken Auge leicht erblindet

» Vorlieben:
Süßigkeiten
(mit Süßigkeiten kriegt man ihn immer rum)
Regen
Tee
Gebäck
Rätsel

» Abneigungen:
Schlechtes Essen
Schlechtgelaunte Menschen
Viel zu warmes Wetter
Schlechte Gerüche
Schmutz
Unordung

» Ziel/Traum:
Sein Traum ist es irgendwann mal Konditor zu werden und seine eigene Konditorei zu besitzen.

Past
bearing.



» Familie:
MAI AYUZAWA | 45 JAHRE ALT | HAUSFRAU | LEBEND
MARCUS AYUZAWA | 47 JAHRE ALT | LEBEND
SHINISHI AYUZAWA | 16 JAHRE ALT | VERSTORBEN

» Geschichte:
Ich wuchs mit meinem kleinen Bruder bei meinen Eltern auf. Da meine Geburt ungewollt war, wurde ich von meinen Eltern kaum beachtet. Stattdessen schenkten sie ihre ganze Aufmerksamkeit meinen kleinen Bruder der nur zwei Jahre nach mir zur Welt kam. Ich konnte mich schnell damit abfinden bei meinen Eltern nicht an erster Stelle zu stehen und fing bereits mit sechs Jahren an selbstständig zu werden. Ich brachte mir vieles selbst bei, die wichtigsten Sachen jedoch wurden mir von meinem Privatlehrer beigebracht. Ich konnte ihn allerdings nicht ausstehen, weil er erstens unglaublich Fett war und zweitens immer meinte mich mit seinen fettigen Händen anfassen zu müssen. Ich hatte irgendwann genug davon mich ständig von ihm anfassen zu lassen und schlug ihn vor lauter Wut uns Gesicht. Dabei brach ich ihm (ausversehen) seine Nase. Meine Eltern fanden mein Verhalten ziemlich merkwürdig, weil ich mich sonst immer sehr zurück haltend verhielt und nichts an mir hatte was mich gewalttätig wirken lies. Sie begannen sich sorgen zu machen (nicht um mich, sondern um Shinishi) und schickten mich deshalb zu einem Psychiater der mir helfen sollte meine Aggression zu bändigen. Die Stunden, die ich mit diesem Mann verbringen musste, waren die schrecklichsten meines Lebens gewesen und ich war mehr als nur glücklich gewesen als ich ihn nicht mehr besuchen musste.
Die nächsten zwei Jahre verliefen recht einsam und ziemlich langweilig. Ich hatte im Gegensatz zu meinem Bruder nicht viele Freunde gehabt und verbrachte deshalb die meiste Zeit damit, indem ich allein in meinem Zimmer saß und Selbstgespräche führte oder, wenn meine Eltern mal nicht da waren, in der Küche rumköchelte. Ich machte in diesen zwei Jahren ebenfalls meinen Abschluss und begann danach meine Ausbildung als Konditor
Der Höhepunkt in meinem Leben war der plötzliche Tod meines Bruders. Ich war noch nie so glücklich gewesen wie an diesem Tag und genoss die restlichen Tage, Monate und Jahre ohne ihn. Mein Vater litt am meisten über den Tod des Jüngern. Er begann Alkohol zu trinken und verlor mit jeder Flasche die Kontrolle über sich selbst, bis er zu einem Alkoholiker wurde und wenig später depressiv. Noch bevor es schlimmer mit ihm wurde, packte ich, nachdem ich meine Ausbildung abgeschlossen hatte, meine Sachen und zog aus. Ich habe seitdem keinen Kontakt mehr zu meinen Eltern und bin sehr froh darüber. Was aus ihnen geworden ist, weiß ich nicht, aber wenn ich ehrlich sein soll, interessiert es mich auch nicht.



Other
unimportant things



» Andere Charaktere: Keine
» Bei Inaktivität: Mitziehen oder sterben lassen.


Style (lonly) © by The Hunted | Codes © by Juri Wolkow
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hunter
avatar
Jurij Wolkow

Verrate es niemanden..
Anzahl der Beiträge : 401
Dollar$ : 2557
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22
Ort : Wald
Laune : Mies, richtig mies
Hobbys : Zeichnen,Foren gründen xD,das internet unsicher machen
Motto : Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten.

Die Akte
Gesinnung: Neutral
Beziehung: Single
Inventar:
Beitrag Fr 24 Aug 2012, 11:17   © By Jurij Wolkow
Angenommen und verschoben ^^

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-hunted.forumieren.com
 

[Done]Kenzo Takuya Ayuzawa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Hunted :: RPG Stuff :: Bewohner :: Bewohner-