Dieses Forum ist geschlossen
The Hunted
Jäger oder Gejagter



 

Austausch | 
 

 Youko Gada

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Undead
avatar
Youko Gada

Verrate es niemanden..
Anzahl der Beiträge : 23
Dollar$ : 1902
Anmeldedatum : 16.08.12
Alter : 22
Ort : Deutschland :'D
Laune : Ich bin ein kleiner Sonnenschein ^_____^~
Hobbys : Knuddeln, zocken, RPGs, Geige spielen D:
Motto : Life is now!

Die Akte
Gesinnung: Neutral
Beziehung: Single
Inventar:
Beitrag Do 16 Aug 2012, 10:55   © By Youko Gada


Gada - Youko

>> Death is just a new beginning!<<


Some Facts
about me that you should know



» Nachname: Gada
» Vorname: Youko
» Nickname: Lycia
» Rasse: Ghulin
» Herkunft: Japan
» Wohnort: A18 Z | Florida, Zentrum
» Geburtsdatum: 05.09.1742
» Alter: Mit 23 gestorben, 247 Jahre tot, seit 18 Jahren wieder am Leben
» Blutgruppe: 0
» Beziehungsstatus: Single
» Neigung: Heterosexuell
» Gesinnung: Neutral
» Beruf: Gelegenheitsarbeiterin, schlägt sich mit verschiedenen kleinen Jobs durchs Leben
» Status: Normal

What you see
is what you get



» Größe: 1.68 Meter groß
» Gewicht: 54 Kilogramm schwer
» Statur: zierlich und schlank
» Augenfarbe: Blau
» Das bin ich:



The inside
of me, is not what you expect.



» Eigenschaften: Youkoist eine sehr leicht reizbare Person, sie ist sehr schnell von etwas angenervt und würde jederzeit einen Streit beginnen. Das Gute daran ist jedoch: Sie ist kein bisschen nachtragend und regt sich eigentlich immer genauso schnell wieder ab wie sie sich aufgeregt hat. Wirklich wütend, sodass sie ernsten Zorn auf jemanden empfindet, diesen Status erreicht sie nur sehr selten und sehr schwierig. Daher wirkt sie auf jemanden, der sie nicht kennt, häufig unsympathisch, da sie oft an Sachen herummeckert oder eben wirklich streitet. Lernt man Youko jedoch besser kennen, so merkt man, dass diese kleinen Streitereien und Machtproben der Frau eigentlich nur Spaß machen und sie es nicht wirklich ernst meint.
Zudem ist Youko eine sehr spontane Person, sie entscheidet erst einen Moment vorher, was sie tut. Lange planen tut sie nie, eher stürzt sie sich ins Geschehen, ohne wirklich viel darüber nachzudenken. Das bringt sie hier und da in eine etwas prekäre Situation, aber meistens schafft sie es doch, sich auch wieder aus solchen Lagen herauszuwinden.
Wenn Youko jemanden mag, dann neigt sie durchaus dazu, an solchen Leuten festzuhalten. Trifft sie zum Beispiel jemanden, der ihr sympathisch erscheint, dann bemüht die Frau sich auch wirklich darum, besagte Person wiederzusehen und etwas mit ihr zu machen, wenn es möglich ist. Denn gerne allein ist Youko nicht, aber wer ist das schon?
Gerne sucht Youko sich ihren Spaß. Sie ist keine Person, die untätig zuhause herumsitzen kann, lieber ist sie unterwegs und bemüht sich, etwas aus ihrem zweiten Leben, wenn man es dann so nennen kann, zu machen. Sie hat kein Problem damit, auf interessante Leute oder Geschehen zuzugehen, um sich umzusehen und eventuell auch einzumischen. Sehr spontan ist die Frau eben, wie schon gesagt.

» Stärken:
viel stärker, als man es erwartet
flink auf den Beinen
geübte Kletterin
kein Stück nachtragend
geübte Schwertkämpferin


» Schwächen:
ihr Herz, von dem sie nicht weiß, wo es ist
enge Räume, leidet unter Klaustrophobie – das wirkt sich dann in Kopfschmerzen, Unwohlsein und Konzentrationsverlust aus, je länger sie in engen Räumen bleiben muss
streitlustig und leicht reizbar
jegliche Art von Schusswaffen
plant nicht wirklich voraus, spontan und impulsiv
schnell gelangweilt, kann sich nicht lange auf etwas fixieren

» Vorlieben: Youko ist eine Person, die sich am liebsten draußen aufhält, was wohl nicht zuletzt an ihrer Klaustrophobie liegt. Man sieht sie, wann immer es ihr möglich ist, nur außerhalb von Gebäuden und auch wenn sie eine Wohnung hat, so schläft sie doch gerne mal draußen, auf den Dächern oder wo sie einen angenenehmen Schlafplatz finden kann.
Zudem liebt sie es generell, sich mit anderen Personen zu streiten, sich mit ihnen so richtig in die Wolle zu kriegen. Einen Grund braucht Youko dafür nicht einmal, selbst der kleinste, nichtigste Anlass genügt ihr, um einen Streit vom Zaun zu brechen.
Youko kämpft gerne, am liebsten wirklich mit ihrem Schwert – also gegen Leute, die ähnlich wie sie so eine Waffe verwenden. Natürlich gibt es davon nicht mehr viele, aber wenn sie einmal die Gelegenheit bekommt, dann freut Youko sich darüber sehr.

» Abneigungen: Genau wie sie es liebt, draußen zu sein, so hasst Youko es, im Inneren von Gebäuden oder engen Räumen gefangen zu sein. Es macht ihr nichts aus, in einem Bett zu schlafen oder so, aber sie würde niemals freiwillig ihren ganzen Tag drinnen verbringen.
Ähnlich wie enge Räume mag sie auch Menschenmassen nicht, von ihnen fühlt sie sich ähnlich eingeengt. Nach Möglichkeit versucht Youko daher, größere Gruppen von Menschen einfach zu umgehen, auf irgendwelche Events würde sie daher nicht gehen.
Ihren Status als Untote kann Youko auch nicht wirklich ab – sie hat es genossen, wie ihr Herz Blut durch ihre Adern gepumpt hat und auch wenn sie zugeben muss, dass das (Un-)Leben als Ghul viele Vorteile bietet, so wäre sie doch lieber noch wirklich am Leben.


» Ziel/Traum: Youko möchte ihr Herz zurückerlangen, auch wenn sie keine Ahnung hat, wo es ist. Aber bis es soweit ist, bis sie zumindest eine Idee hat, wo sie suchen kann – solange will sie ihre zweite Chance einfach genießen, etwas aus diesem Unleben machen.

Past
bearing.



» Familie:
Vater: Hayato Gada, tot, ehemaliger Samurai
Mutter: Yuna Gada, tot, ehemalige Hausfrau

» Geschichte:Geboren wurde Youko im Japan der Feudalzeit als erste Tochter ihrer Familie – oder besser gesagt, generell als erstes Kind, denn auch Söhne hatte die Familie Gada noch nicht. Ihre Familie, insbesondere ihr Vater, hätte sich viel lieber einen Sohn gewünscht, aber nun mussten sie mit Youko vorlieb nehmen. Ihr Vater, ein Samurai, entschied sich, seine Tochter so auszubilden, als hätte er einen Sohn. Daher erlernte Youko früh in ihrem Leben den Schwertkampf. Ihr Kleidungsstil war vorrangig maskulin, ihre Haare – die sie lang wachsen lassen durfte – waren fast immer zurückgebunden und unter der Kleidung verborgen. Auch als Youko älter wurde, änderte sich nicht viel, da ihre Brust nicht sonderlich wuchs – die Anzeichen ließen sich leicht unter der Kleidung verbergen.
Von ihrem Vater zu einer Kämpferin mit dem Katana ausgebildet, stand Youko mit dreiundzwanzig Jahren das erste Mal auf einem Schlachtfeld. Jedoch verlief es nicht gerade gut für die junge Frau – sie überschätzte sich maßlos, stürzte sich in den Kampf und es kam wie es kommen musste – zwei gewaltige Schwerthiebe trennten ihr Hüfte und Brust auf. Noch auf dem Schlachtfeld verstarb sie.
Ihre Eltern waren natürlich zutiefst traurig über den Tod ihrer Tochter, doch während die Mutter dem Vater die Schuld gab, fühlte sich dieser auch entehrt, weil seine Tochter so gar nicht durchgehalten hatte. Dennoch ließen die Eltern der jungen Youko es sich nicht nehmen, die Tochter anständig zu begraben: Ihre Wunden wurden vernäht, ihr Körper einbalsamiert, sodass er in hunderten von Jahren noch gut und frisch aussehen würde, und sie wurde in ein Grab hinabgelassen.
Viele Jahre lang geschah nichts, während Youkos Leiche dort unten lag. Über zwei Jahrhunderte lag sie tot unter der Erde, bis sie eines Tages ausgegraben wurde. Ein Voodoopriester, der auf der Suche nach einer Leiche war, hatte sie gefunden. Wie er gerade auf sie gekommen war, das sollte Youko niemals erfahren. Er nahm sie mit, schmuggelte sie nach Amerika, um genau zu sein, nach Florida, wo er dann auch bald mit dem Ritual der Wiederbelebung begann. Es funktionierte wie erwartet und die Wunde über Youkos Brust schloss sich narbenlos. Die junge Frau erwachte zu einem neuen Leben – und konnte natürlich kein Wort Englisch. Ein Glück für sie, dass der Voodoopriester sich mit alten Sprachen auskannte und es ihm tatsächlich gelang, ihr Englisch beizubringen und sie in die moderne Welt einzuführen. Bis heute weiß Youko nicht, wieso er das getan hat, denn nach fünf Jahren verstarb er mit einem Mal: Er war schon recht alt gewesen und sein Alter hatte ihn eingeholt. Das Geheimnis, wo Youkos Herz war, nahm er dabei mit ins Grab – aber dennoch konnte Youko nun ihr neues Leben beginnen, ohne jemanden, der auf sie aufpasste.
Sie lernte immer mehr von dieser fremden neuen Welt, dieser Zukunft, passte sich immer weiter an, und heute, nach achtzehn Jahren in der Zukunft, hat sie schon fast vergessen, wie das Leben im alten Japan war. Sie genoss ihr neues Leben, man merkte ihr nicht mehr an, dass sie eigentlich viele hundert Jahre älter war als so gut wie alles um sie herum. Von einer Gefahr durch die Regierung hat sie jedoch nichts mitbekommen – zumindest noch nicht. Aber was nicht ist, kann ja noch werden...

Other
unimportant things



» Andere Charaktere: Keine
» Bei Inaktivität: Mitziehen, nach Möglichkeit nicht umbringen. Habe aber nicht vor, inaktiv zu werden.


Style (lonly) © by  The Hunted |  Codes  © by Juri Wolkow
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hunter
avatar
Jurij Wolkow

Verrate es niemanden..
Anzahl der Beiträge : 401
Dollar$ : 2505
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22
Ort : Wald
Laune : Mies, richtig mies
Hobbys : Zeichnen,Foren gründen xD,das internet unsicher machen
Motto : Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten.

Die Akte
Gesinnung: Neutral
Beziehung: Single
Inventar:
Beitrag Do 16 Aug 2012, 11:27   © By Jurij Wolkow
Also erst einmal, herzlich willkommen. ^^
Dein Steckbrief, die Geschichte deines Charakters und auch was du aus der Möglichkeit des 'Unlebens' gemacht hast, gefällt mir. ( Aus einer anderen Zeit ins hier uns jetzt geschleudert zu werden, auf die Idee wäre ich beim besten Willen nicht gekommen. )

Ich habe nur zwei Kleinigkeiten zu beanstanden

unendlich viel stärker, als man es erwartet

Meinst du viel stärker als man erwartet oder unendlich viel stärker o.o?
Unendlich ist ein hartes Wort, das viel Spielraum nach oben lässt. Ghule sind stark, sehr stark, aber unendlich fällt ein bisschen aus der Rolle.

als Ghul schmerzunempfindlich

Nun ich denke darüber lässt sich streiten. Ich bin der Meinung das man als Ghule danach auch weiterhin Schmerzen spürt o.o
Ich bin im Rassenguide nicht näher darauf eingegangen. Ich lass da auch nochmal mit mir reden, nur ich finde es komisch.

Ansonsten ist dein Stecki mehr als in Ordnung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-hunted.forumieren.com
Undead
avatar
Youko Gada

Verrate es niemanden..
Anzahl der Beiträge : 23
Dollar$ : 1902
Anmeldedatum : 16.08.12
Alter : 22
Ort : Deutschland :'D
Laune : Ich bin ein kleiner Sonnenschein ^_____^~
Hobbys : Knuddeln, zocken, RPGs, Geige spielen D:
Motto : Life is now!

Die Akte
Gesinnung: Neutral
Beziehung: Single
Inventar:
Beitrag Do 16 Aug 2012, 11:32   © By Youko Gada
Hab das "unendlich" rausgestrichen, weil es zu Missverständnissen führen könnte, sie ist einfach stark und man erwartete es bei so einer zierlichen Person nicht, dass sie so stark ist :3
schmerzunempfindlich ersatzlos gestrichen, war jetzt von ausgegangen, aber ist mir auch recht egal^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hunter
avatar
Jurij Wolkow

Verrate es niemanden..
Anzahl der Beiträge : 401
Dollar$ : 2505
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22
Ort : Wald
Laune : Mies, richtig mies
Hobbys : Zeichnen,Foren gründen xD,das internet unsicher machen
Motto : Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten.

Die Akte
Gesinnung: Neutral
Beziehung: Single
Inventar:
Beitrag Do 16 Aug 2012, 11:38   © By Jurij Wolkow
^^ Dankeschön. Wie gesagt, sehr schöner Stecki. Ich färb dich dann noch ein. Bist auch für die FSK 16 Bereiche freigeschaltet.
Posten kannst du auch schon xD weiß bloß nicht ob dir noch heute jemand antwortet. ^^


Angenommen und verschoben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-hunted.forumieren.com

Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte
Verrate es niemanden..
Beitrag    © By Gesponserte Inhalte
Nach oben Nach unten
 

Youko Gada

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Hunted :: RPG Stuff :: Bewohner :: Bewohner-